Studienergebnisse

 

Unsere rund 20 Studien zu jährlich wechselnden Themen seit 2005 umfassen mehr als 1000 valide Einzelfälle.*

Die Besserungsraten liegen bei 50%-90%, je nach Krankheitsbild und Schwere der Fälle. Die dabei verhältnismäßig niedrigen 50% wurden bei z. T. schweren Krebserkrankungen mit 6-7 Behandlungen innerhalb von nur 2-3 Tagen erreicht.

 

Die Messmethode Goal Attainment Scaling (GAS, nach Kiresuk & Sherman 1968) liefert wissenschaftlich gültige Einzelfälle und ist eine anerkannte Methode, die z. B. von der Deutschen Rentenversicherung (ehem. BfA) eingesetzt wurde, um Erfolge von Heilmaßnahmen zu ermitteln. In den o.g. Studien wurde das GAS inhaltlich an das jeweilige Studienthema angepasst.

Seit 2012 kommen in den Studien zusätzlich auf das jeweilige Thema zugeschnittene, standardisierte klinische Fragebögen zum Einsatz, wie z.B. der SF-36 Fragebogen zum Gesundheitszustand oder das Beck Depressionsinventar.

 

 

 

* Stand Juli 2018. Das umfasst alle Fälle, die mit dem Goal Attainment Scaling untersucht wurden. Hinzu kommen weitere rund 400 Fälle aus Studien, in denen ausschließlich mit anderen Fragebögen gearbeitet wurde.